Rammstein und kein Ende

RAMMSTEIN Die weltweit angesagteste Deutsche Metal-Band

»Die Irin Shelby Lynn (24) sprach Ende Mai offen über ihre Begegnung mit Rammstein-Frontmann Till Lindemann und sorgte so für riesige Aufregung. Nun hat sie in Berlin bei einem Treffen der „Frauen 100“ über ihr Leiden gesprochen.«

Von Redakteurin Alina Bähr auf Fokus-online

Gastbeitrag und Kommentar
von Reinhold Schramm
28. Juli 2023 |

Bestand die Erwartung der jungen Frauen in ihrer bewussten freiwilligen „Zuführung“; so wie seit sechzig Jahren auch bei anderen Bands auch? War es nicht der Wunsch auf einen Kontakt, einschließlich einer möglicherweise sexuellen Beziehung, zu ihrem romantisierten Idol? 

Wollten die jungen Frauen nur eine platonische, eine erträumte Beziehung, aber keine sexuelle Begegnung? 

Erinnern wir uns doch nur an die vor allem weiblichen Fans und deren Hysterie vor und während vergangener Rock’n’Roll-Konzerte. Eine dem weiblichen Geschlecht spezifische Eigenart, wie sie kaum vergleichbar beim männlichen Geschlecht zu finden ist; natürlich gibt es auch hier analoge, aber wohl seltenere Muster der Hysterie und sexuellen Zuneigung. 

Fakt ist, junge Frauen auch an der Bühnenrampe wünschen sich auch intime sexuelle Beziehungen mit ihren häufig geradezu vergötterten Traum- und Bühnenstars. 

Vorgeblich emanzipierte, sozial und finanziell gut situierte bürgerliche Frauen sollten ihre (männlich-feministische) paternalistische Vormundschaft für andere Frauen, vor allem für jüngere Frauen ablegen und deren Wunsch nach freier Sexualität und diesbezüglichen Aktivität akzeptieren. 

bürgerliche Feministinnen sollten sich vielmehr um ihre feudal-religiös und traditionell und kulturell unterdrückten (hinduistischen, christlichen und muslimischen) Schwestern bemühen und kümmern.

PS: Junge Frauen vor der Bühnenrampe möchten auch (freiwilligen) Sex, ohne Gewalt und Drogen/Alkohol. 

* Mit Rammstein-Rede zieht Shelby Lynn das Publikum in Berliner Hotel in den Bann – FOCUS online 

Info-Empfehlung: 

» Kinder, Frauen, Karriere: Rammstein-Frontmann Till Lindemann privat | Wer ist der Sänger der Band Rammstein, Till Lindemann? Eine Spurensuche über den Provokateur, Hobby-Angler und ausgebildeten Korbmacher, der in der DDR aufwuchs. «
– Von Johannes Nuß 

Kinder, Frauen, Karriere: So soll Rammstein-Frontmann Till Lindemann privat ticken (tz.de)

 

________________________

Für den Inhalt dieses Artikels ist der Autor verantwortlich.
Dabei muss es sich nicht grundsätzlich um die
Meinung
der Redaktion des Magazins handeln.
DerRevolutionär
________________________

.

.

Ihr könnt dies Magazin unterstützen, indem ihr:

  • Freunden, Bekannten, Kollegen und Gleichgesinnten
    von diesem OnlineMagazin DER REVOLUTIONÄR erzählt;
  • Einen Link zu diesem Magazin an sie versendet;
  • Die jeweiligen Beiträge teilt oder mit einem Like verseht; 
  • Eine Empfehlung in den sozialen Medien postet;
  • Die Redaktion und Öffentlichkeitsarbeit durch Artikel,
    Leserbriefe, Videoberichte und Kritiken unterstützt,
    gerne auch als Gastartikel oder Volkskorrespondent;
  • Unsere Seite bei Facebook mit einem Like verseht;
    (
    https://www.facebook.com/DerRevolutionaer);
  • Folgt dem Magazin bei Twitter ( https://twitter.com/HSintern ).
  • Folgt dem kostenlosen InfoKanal bei Telegram
    ( https://t.me/Der_Revolutionaer )

.

.

 

Über Gastartikel 173 Artikel
Gastbeiträge geben nicht grundsätzlich die Ansicht des OnlineMagazins wieder. Die Voraussetzung für Gastbeiträge sind, sie dürfen nicht über rassistische, faschistische oder antikommunistische Inhalte verfügen. Für die Inhalte des Gastbeitrages ist der Autor selber verantwortlich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*