Die Demagogen des Kanaillen-Kapitalismus

Kalkuliert bei aller Irrationalität kühl: Wladimir Putin | Photo: YouTube-Videoscan

«Wahrscheinlicher ist, dass Putin eines Tages einfach einen Sieg verkünden wird» – »Als Schlüsselzeuge in Donald Trumps Ukraine-Affäre wurde Alexander Vindman berühmt. Auch nach seinem Hinauswurf aus dem Weissen Haus bleibt er als Osteuropa-Experte eine wichtige Stimme. Er befürchtet ein Scheitern der westlichen Ukraine-Politik.«

Vgl. Neue Zürcher Zeitung *

Gastbeitrag und Kommentar
von Reinhold Schramm
05. April 2022 |

 

Die freiheitlichen und demokratischen Demagogen im Kanaillen-Kapitalismus. Die bösen und die guten Täter Putins Gefährlichkeit wurde nicht rechtzeitig erkannt.“ – „Es wären ja nicht wir, die diese Jets fliegen würden.“

Zur allgemeinen Bewusstseinsspaltung im pro westlichen und imperialen Kanaillen-Kapitalismus. Hat sich Herr Vindmann ebenso mit dem Charakter der westlichen Staatsmänner und Staatsfrauen beschäftigt, bei deren Befürwortung von westlichen Gewaltorgien in Nahost, in Afghanistan, gegen und für die militärische Zerschlagung und Aufteilung Jugoslawiens? Bei den Bombenteppichen auf Belgrad und den westlichen Massenmorden an deren Zivilbevölkerung? – wie analog in Afghanistan und Libyen. Nicht zuletzt die westlichen Waffenlieferungen an Saudi-Arabien für die Vernichtung großer Teile der jemenitischen Bevölkerung. Dafür gab es allenfalls zuvor noch den Friedensnobelpreis für einen mörderischen amerikanischen Präsidenten und die militärische Beförderung zum Oberst der Bundeswehr. Wurde Scharping von der SPD und Fischer von den Bündnisgrünen jemals für ihre Befürwortung blutiger militärischer Einsätze zur Verantwortung gezogen und vor einen Internationalen Gerichtshof im niederländischen Den Haag gestellt?

* Vgl. https://www.nzz.ch/international/russland-und-der-ukraine-krieg-putin-ist-kein-selbstmoerder-
ld.1676479

________________________

Für den Inhalt dieses Artikels ist der Autor bzw. die Autorin verantwortlich.
Dabei muss es sich nicht grundsätzlich um die Meinung
der Redaktion des Magazins DerRevolutionär handeln.
________________________

.

.

Ihr könnt dies Magazin unterstützen, indem ihr:

  • Freunden, Bekannten, Kollegen und Gleichgesinnten
    von diesem OnlineMagazin DER REVOLUTIONÄR erzählt;
  • Einen Link zu diesem Magazin an sie versendet;
  • Die jeweiligen Beiträge teilt oder mit einem Like verseht; 
  • Eine Empfehlung in den sozialen Medien postet;
  • Die Redaktion und Öffentlichkeitsarbeit durch Artikel,
    Leserbriefe, Videoberichte und Kritiken unterstützt,
    gerne auch als Gastartikel oder Volkskorrespondent;
  • Unsere Seite bei Facebook mit einem Like verseht;
    (
    https://www.facebook.com/DerRevolutionaer);
  • Folgt dem Magazin bei Twitter ( https://twitter.com/HSintern ).
  • Folgt dem kostenlosen InfoKanal bei Telegram
    ( https://t.me/Der_Revolutionaer )

.

.

Über Gastartikel 82 Artikel
Gastbeiträge geben nicht grundsätzlich die Ansicht des OnlineMagazins wieder. Die Voraussetzung für Gastbeiträge sind, sie dürfen nicht über rassistische, faschistische oder antikommunistische Inhalte verfügen. Für die Inhalte des Gastbeitrages ist der Autor selber verantwortlich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*