Die Ohnmacht der bürgerlichen Intelligenz

Schon bei Geburt ist jedes Kind in Deutschland mit 28.000 Euro verschuldet I Photo: YouTube

Stalin bemerkte in seiner Schrift über den internationalen Charakter der Oktoberrevolution, dass sie nicht nur eine internationale, sondern eine von Weltbedeutung ist, “denn sie bedeutet eine grundlegende Wendung in der Weltgeschichte der Menschheit, die Wendung von der alten, der kapitalistischen Welt zu der neuen, der sozialistischen Welt … Sie bedeutet weiterhin den Sieg des Marxismus über den Reformismus, den Sieg des Leninismus über den Sozialdemokratismus, den Sieg der III: Internationale über die II. Internationale“
(Stalin, Der internationale Charakter Oktoberrevolution, Werke, Band 10, Dietz Verlag Berlin, 1960,207ff.).

Von Heinz Ahlreip – 01. Juni 2023 | In der Tat stand die alte Welt dem Glück der Menschheit entgegen: Kriege, Hungersnöte, Lohnraub, prügelnde Lehrer in den Schulen … diese Welt hatte 1917 kein Existenzrecht, und obwohl Kinder in den Schulen heute nicht mehr geschlagen werden dürfen, ändert das nichts daran, dass diese alte Welt auch 2023 kein Gramm Existenzrecht hat, es ist sogar ein Wettlauf angesagt, die proletarischen Revolutionärinnen und Revolutionäre müssen den wenigen Milliardärs-Imperialisten zuvorkommen, ehe diese aus einem widernatürlichen Macht-, Geld- und Geltungsdrang in einem dritten Weltkrieg den ganzen Menschheitsplaneten in die Luft sprengen.

Die Staatsverschuldung beträgt in Deutschland aktuell über 2,2 Billionen Euro, das heißt jedes Baby kommt mit 28 000 € Schulden zur Welt und jedes Baby soll gemäß den staatstragenden Systemfanatikern diesen scheußlichen Zustand mit einer höheren Summe an kommende Generationen weitervererben. Indes die Uhr der Staatsverschuldung unaufhörlich weitertickt.

Am Gesundheitswesen wird besonders deutlich, dass die Misere eine systembedingte ist. Aus dem Sumpf des Kapitalismus können in der medizinischen Fakultät keine duftenden Heilpflanzen emporsprießen. In der medizinischen Fakultät konzentriert sich durch den Numerus Clausus bedingt die Spitze der bürgerlichen Intelligenzia und doch liegt das spätkapitalistische Gesundheitswesen am Boden.

Nun kann nicht behauptet werden, dass sich die sogenannten Volksvertreter im bürgerlichen Parlament aus Spitzenkräften der Intelligenz zusammensetzen. Was das für die unvermeidbar auf uns zukommenden, weltgeschichtlich mit diesem Schwierigkeitsgrad noch nicht dagewesenen Aufgaben der Krisenbewältigung bedeutet, brauche ich wohl nicht extra ausmalen. Indes die Atombombenuhren unaufhaltsam weiterticken.

Wie 1917 steht auch heute eine neue Welt für Frieden, Freiheit und Brot;

Eine alte für Krieg, Lohnknechtschaft, Hunger, Massenelend und Verwüstungen weltweit.

Dieser bürgerliche Staat muss zertrümmert werden!

 

________________________

 

Ihr könnt dies Magazin unterstützen, indem ihr:

  • Freunden, Bekannten, Kollegen und Gleichgesinnten
    von diesem OnlineMagazin DER REVOLUTIONÄR erzählt;
  • Einen Link zu diesem Magazin an sie versendet;
  • Die jeweiligen Beiträge teilt oder mit einem Like verseht; 
  • Eine Empfehlung in den sozialen Medien postet;
  • Die Redaktion und Öffentlichkeitsarbeit durch Artikel,
    Leserbriefe, Videoberichte und Kritiken unterstützt,
    gerne auch als Gastartikel oder Volkskorrespondent;
  • Unsere Seite bei Facebook mit einem Like verseht;
    (
    https://www.facebook.com/DerRevolutionaer);
  • Folgt dem Magazin bei Twitter ( https://twitter.com/HSintern ).
  • Folgt dem kostenlosen InfoKanal bei Telegram
    ( https://t.me/Der_Revolutionaer )

 

Über Heinz Ahlreip 68 Artikel
Heinz Ahlreip, geb. am 28. Februar 1952 in Hildesheim. Von 1975 bis 1983 Studium in den Fächern Philosophie und Politik an der Leibniz Universität Hannover, Magisterabschluss mit der Arbeit »Die Dialektik der absoluten Freiheit in Hegels Phänomenologie des Geistes«. Forschungschwerpunkte: Französische Aufklärung, Jakobinismus, Französische Revolution, die politische Philosophie Kants und Hegels, Befreiungskriege gegen Napoleon, Marxismus-Leninismus, Oktoberrevolution, die Kontroverse Stalin – Trotzki über den Aufbau des Sozialismus in der UdSSR, die Epoche Stalins, insbesondere Stachanowbewegung und Moskauer Prozesse.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*